Energieberatung in Berlin: Einfache Schritte zu einem nachhaltigeren Zuhause

Möchtest du deine Immobilie energieeffizienter gestalten? Unsere zertifizierten Energieberater:innen helfen dir bei der Kalkulation und Planung aller notwendigen Sanierungsmaßnahmen und zeigen dir die potenziellen Förderungen auf. Wir begleiten dich während des gesamten Sanierungsprozesses und beraten dich individuell, um die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen.

Zusammenfassung

Berlin hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Bis 2045 soll die Stadt klimaneutral werden. Dadurch will sie einen wichtigen Beitrag zum globalen Klimaschutz leisten. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt Berlin auf verschiedene Maßnahmen. Eine davon ist die Förderung einer professionellen Energieberatung für Privathaushalte durch die Bundesregierung.

Eine energetische Sanierung kann für jeden Haushalt von Vorteil sein. Durch die Optimierung des Energieverbrauchs lassen sich nicht nur CO2-Emissionen reduzieren, sondern auch Energiekosten einsparen. Wir unterstützen Dich dabei, Dein Zuhause zu einem energieeffizienten Ort zu machen.

Erfahre mehr dazu, wie wir Dich bei Deinem Vorhaben unterstützen können. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass Berlin bis 2045 klimaneutral wird und somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Was wird in Berlin gefördert?

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt in Berlin eine Vielzahl an Förderprogrammen zur Verfügung, um sowohl Privathaushalte als auch Unternehmen bei der Senkung ihres Energieverbrauchs zu unterstützen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Eine der wichtigsten Sanierungsmaßnahmen, die von der BAFA gefördert wird, ist die Erneuerung der Heizungsanlage. Hierbei kann sowohl der Austausch der alten Heizung als auch der Einbau einer neuen, energieeffizienten Heizung unterstützt werden. Auch die Sanierung des Dachs, der Fenster und des Dachstuhls sowie der Einbau von Rollladen und Außentüren können gefördert werden. Des Weiteren kann die BAFA auch bei der energetischen Sanierung der Fassade unterstützen. Hierbei werden Maßnahmen wie die Dämmung der Außenwand oder der Einbau von Wärmedämmverbundsystemen gefördert. Eine besondere Förderungsmöglichkeit besteht bei der Installation von Photovoltaik-Anlagen: Eine MwSt.-Förderung von 19 % auf den Kaufpreis macht den Einbau von Solarenergie noch attraktiver und entlastet Käufer:innen erheblich.

Wenn Du eine energetische Sanierung deiner Immobilie in Berlin planst, sollten wir unbedingt einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren, um gemeinsam zu prüfen, inwieweit eine Förderung für Deine geplante Sanierung in Frage kommt.

So funktioniert die Bauhow Energieberatung

Die Bauhow Energieberatung für energieeffizientes Zuhause. Wir bieten Dir eine unkomplizierte und wirkungsvolle Methode, um Dein Haus energieeffizienter zu gestalten. Mit nur wenigen Schritten kannst Du bei uns Deine Sanierung komplett planen, kalkulieren und alle verfügbaren Fördermöglichkeiten übersichtlich einsehen. Unsere zertifizierten Energieberater:innen stehen Dir im gesamten Sanierungsprozess für Fragen und Tipps zur Verfügung.

Unser Angebot umfasst:

  • Individuelle Beratungsgespräche mit unseren Energieberater:innen
  • Erfassung aktueller Immobilieninformationen
  • Konfiguration und Kalkulation der Sanierung
  • Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans mit allen förderfähigen Maßnahmen
  • Schritt-für-Schritt Ablaufplan für Deine Sanierung


Wir freuen uns darauf, Dir dabei zu helfen, Dein Zuhause energieeffizienter zu gestalten.

Welche Vorteile hat ein individueller Sanierungsfahrplan?

Unser individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) ist ein offiziell anerkanntes Konzept zur gezielten Sanierung deiner Immobilie. In Kombination mit unserem Tool und unseren erfahrenen Energieberater:innen wird der Plan speziell auf deine Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt.

Durch die Koordination der Sanierungsschritte wird gewährleistet, dass deine Umbau-Maßnahmen sowohl ökonomisch als auch energetisch optimal verlaufen. Mit dem iSFP erhältst du somit einen individuellen Fahrplan für ein zukunftssicheres Zuhause.

Zusätzlich profitierst du von einer Förderung von 5% on top für deine Sanierungsmaßnahmen. Warte nicht länger und starte noch heute mit deinem persönlichen iSFP!

Häufig gestellte Fragen

  Kann ich Förderungen auch Rückwirkend beantragen?

Sofern die Sanierungsarbeiten innerhalb der Fristen für die jeweilige Förderung durchgeführt wurden, ist es möglich, eine Förderung bei der Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) rückwirkend zu beantragen. Allerdings sind in diesem Fall bestimmte Bedingungen und Nachweise zu erfüllen, um die Förderung zu erhalten.

Es wird empfohlen, sich im Vorfeld über die genauen Anforderungen und Voraussetzungen zu informieren und gegebenenfalls eine Beratung von einem unserer Energieberater:innen in Anspruch zu nehmen.

  Was ist das BAFA?

Das BAFA ist eine deutsche Bundesbehörde, die die deutsche Wirtschaft unterstützt, indem sie Fördermittel für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und der nachhaltigen Entwicklung vergibt. Dies umfasst die Förderung von Projekten im Bereich der Solarenergie, der Windenergie, der Wärmepumpen, der Wärme- und Kältespeicherung, der Elektromobilität und der Energieeffizienz in der Industrie.

Zusätzlich ist das BAFA für die Vergabe von Zuschüssen und Krediten an Unternehmen und Privatpersonen zuständig, die in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz investieren möchten. Es bietet auch Informationsdienste für Unternehmen und Privatpersonen, die in diesen Bereichen tätig sind oder werden möchten.

  Wann wird die Förderung ausbezahlt?

Die Auszahlung deiner BAFA-Förderung erfolgt üblicherweise nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen und Vorlage der erforderlichen Unterlagen. Wir möchten dich gerne darüber informieren, dass wir aufgrund unserer Erfahrungen mit hunderten von Anträgen davon ausgehen, dass dieser Prozess in der Regel etwa drei Monate in Anspruch nimmt. Es kann jedoch von Fall zu Fall variieren, abhängig von der Komplexität des Antrags und der Überprüfung der Unterlagen.

Um sicherzustellen, dass Du die Förderung so schnell wie möglich erhältst, empfehlen wir Dir, so bald wie möglich mit der Beantragung zu beginnen und alle erforderlichen Unterlagen sorgfältig zusammenzustellen. Wir helfen Dir gerne dabei.

  Auf welcher Basis werden meine Maßnahmen berechnet?

Unsere Budgetkalkulationen sind das Fundament für eine realistische Planung und Umsetzung Deines Sanierungsprojekts. Wir nutzen umfangreiche Durchschnittswerte, die aus einer breiten Datenbasis von mehr als 1.000 praktischen Beispielen unabhängiger Handwerks- und Industrieunternehmen gewonnen wurden. So erhalten wir eine zuverlässige Schätzung der Kosten, die marktgerecht ist und unseren Kunden eine solide Grundlage bietet.

Wir achten darauf, dass unsere Budgetkalkulationen stets auf dem neuesten Stand sind. Dazu beziehen wir aktuelle Rohstoff- und Materialpreise in unsere Berechnungen ein. So können wir sicherstellen, dass unsere Kostenschätzungen realistisch und auf dem aktuellen Stand sind.

Bei uns bist Du also in guten Händen - von der ersten Budgetkalkulation bis zur erfolgreichen Umsetzung Deines Sanierungsprojekts.

  Welche Informationen werden benötigt, damit ein iSFP erstellt werden kann?

Um einen aussagekräftigen iSFP zu erstellen, benötigen wir nach Abschluss unseres Energieberatungsservices einige Informationen und Unterlagen von dir. Mit diesen Informationen können wir dir einen iSFP bereitstellen, der dir dabei hilft, die nächsten Schritte sicher zu planen.

Folgende Informationen sind erforderlich:

  • Allgemeine Informationen zur Immobilie
  • Fotos von Gebäudeplänen wie Grundrisse oder Schnitte
  • Fotos von deiner Heizung und dem Heizungsraum
  • Foto von einem Fenster
  • Energieverbrauch der letzten drei Jahre

Jetzt starten

Profitiere von den Vorteilen einer energetischen Sanierung und attraktiven Fördermöglichkeiten. Starte jetzt mit Bauhow oder buche dir ein kostenloses Beratungsgespräch.